Schaukasten                  

 



Tipp der Autoren:

Diese Seite ist aufgebaut wie ein "Buch ohne Punkt", d.h. Artikel und Inhalte werden ständig ergänzt und bearbeitet.
Die Inhaltsverzeichnisse der Seiten geben einen Überblick und einen Link zu den Artikeln.
Bitte orientieren Sie sich am Inhaltsverzeichnis um Artikel zu finden oder die Seiten durchzuarbeiten!

Viel Spaß dabei !

       
 
  Wie die Teufelsgeige in den Hagen nach Emsbüren kam
  "Der Poahlbörgers Moandag" Stammtisch "Montagsmaler" im ehem. Hotel Möller
  Die Osterzeit: Tagebuch vor 100 Jahren
  Das "Domhotel" in Elbergen
  Wie die Elberger Junggesellen in Gleesen anlandeten
  Elekrifizierung Elbergen 1926
  1.400.000 Besucher
  Die "Helscher Fähr" unter "Use Kespel - Helschen"
  Das Heuerlingswesen - auch im Kirchspiel Emsbüren
  Naturschutzgebiet "Berger Keienvenn"
  Steingräber mit neuen Fotos
  Steinkreuze Sagenhaftes Emsbüren mit neuen Fotos
  Ehemalige Gaststätten in Emsbüren:
Barkeling, "In der Krone", Tunnien
  Das schönste und gebräuchlichste Wort des Nordens
unter "Wi proat Platt"
  600.000 Besucher-Marke
  "Die Kunkemühle" unter Use Kespel / Moorlage
  Wir gratulieren Bernd Robben zur Auszeichnung mit der Landschaftsmedaille der Emsländischen Landschaft
  400.00 Besucher-Marke erreicht
  Panik spielt den "Böhmischen Wind" für seine verstorbenen Mitglieder
  40 Jahre Panik-Orchester - der Jubiläumsabend
  Nachruf auf Theo Mönch-Tegeder
  Der Pfarrgarten Emsbüren... ein kleines Stück vom Paradies
  Ein Baumeister und „seine“ Häuser im Kespel – Heinrich Rothlübbers
  Das "sagenhafte" Emsbüren unter "Use Kespel"
  Historische Funde Ahlde
  Historische Funde Gleesen
  Natur pur aus Menschenhand
  "Hausmeister beim Lieben Gott" - Jakob Albers unter  Originelle Bürsker
  Wer war die "Naistertante" und was sind "Kloasperdkes"?
  Wer sind in Emsbüren die Poahlbörger?
  Wo ist in Bürn der "Hagen" und wer sind die "Hagensianer"?
  Das Industriegebiet am Autobahnkreuz unter "Use Kespel - Ahlde"
  Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde unter "Kespel-Historie"
  300.000 Besucher-Marke erreicht seit März 2017
  Videodokumentation des Umbaus der Schleuse Gleesen
  Achtung, die Bürsker kommen! - Besuch der Gasthäuser des Kirchspiels
  Die Geschichte des Panik-Orchesters "ruht" auf der Kirchturmspitze
  Kriegsende 1945 - Bericht unter Kespel-Historie / 20.Jahrhundert
  Neue Rubriken unter "Kespel-Historie"
  40 Jahre Panik - Musik mit Herz und Dynamik
  "Gleesen verändert sich" unter Ortschaften in unserem Kespel
  "Et was nen Papst n Bürn" unter Nickeligkeiten in´t Kespel
       "Heuerhäuser im Wandel" - Neues Buch im Kespel erschienen: Infos in "Bürsker Kulturleben"
  Das Panik-Orchester feiert "ihre" Tollitäten Herzog & Kumpan
  200.000 Besucher-Marke erreicht seit dem Start der Seite im März 2017
  Die Rubriken "Aktuelles" erscheinen nun in unserem Schaukasten !
 
 

Aktuelles-Archiv

Dorfleben
 
 Die St.-Andreas-Kirche in "Aus der Bürsker Historie"
Ein Neugestaltung der Rubriken wurde beschlossen
Die Gleesener verabschieden sich von ihrer Insel... (wird fortgesetzt) unter Ortschaften in unserem Kespel
"Emspartie - Vier in einem Boot":  Exkursion des Redakteuren-Team auf der Ems in "Bürn Aktiv"
Die Familie Caffier bzw. die Geschichte des Richthofes zu Emsbüren unter "aus der Bürsker Historie"
Ergänzung zur Geschichte des Betriebes Rothkötter (Ursprung in Leschede) unter "Ortschaften in unserem Kespel / Leschede"
Die Bürgermeister von Emsbüren ab 1715
Tätigkeitsbericht des Bürgermeisters Heinrich van Lengerich vom 7. April 1945 bis 23. September 1946 in "aus der Bürsker Historie"
Zweites Treffen zu Videoaufzeichnungen bei Breloh (siehe: Zeitzeugen berichten)
Zeitzeugen erzählen - Videoberichte NEU eingestellt
Ausgegegrabene Vergangenheit - geschriebene Geschichte
Fundstücke als Zeugen von 9000 Jahre Besiedlung im Kespel, weit bevor schriftliche Zeugnisse ab 890 (Elbergen, Ahlde und Listrup) vorlagen.
Das wird über Jahre die größte Baustelle im Kespel sein: Ausbau der Schleuse Gleesen
siehe unter Ortschaften in unserem Kespel
Emsbürener über ihr Platt: Hermann Lühle (wohnt heute in Papenburg)
Die Eigenständigkeit der Plattdeutschen Sprache am Beispiel von Werner Dependahl unter "Wi proat Platt"
Artikel der Lingener Tagespost in "Bürn aktiv / Pressestimmen"
Ein Buch ohne Punkt“ dorf-emsbueren.de:  Lokalgeschichte in digitaler Form


 


Nükke un Tögge
 

Die ehemalige Gaststätte Sager unter "Olle Kespel-Treffs"
Das Malör sowie die Geschichte des Hauses Dalhok 1 - unter "Olle Kespel-Treffs"
"Book-Heine tanzt mit Schwester Dosithea einen Walzer"
 Zeitungsartikel aus dem Jahr 2000 in Originelle Bürsker / Book-Heine
Die erste (und einzige) Emsbürener Weinstube
unter "Olle Kespel-Treffs"
Neue Informationen zur ehemaligen Gaststätte "Dille" in Listrup -
ein Lebenslauf aus der Zeit der  Jahrhundertwende des 20. Jhdt.
bis zum 1. Weltkrieg in "Olle Kespel-Treffs" - Dille
"De Schoolmester" und "De Bur, sien Güllefat un dat Gesetz" in Nickeligkeiten in´t Kespel
Nükke un Tögge gab es auch anderswo !
Den im Kespel geborenen Hermann Lühle hat es nach Papenburg verschlagen:
De Koh ut Papenborg - das muss man gelesen haben....in "Besondere Ereignisse"
Ein neuer Menüpunkt "Nickeligkeiten in´t Kespel"
Bürsker Begriffskuriositäten:  
Warum gibt es in Bürn zu Pfingsten den "Schützenfestmontag" und "Pfingstmittwoch" ?
Fahrt durch Emsbüren 1992   - Videosequenz auf "Jüngere Zeit in Bürn"
Book-Heine und seine "Lissi's" unter "Originelle Bürsker"
War das Nükke:   
Super –Gau in der Geschichtsschreibung um die Kirchengründung im Bürsker Kespel?
unter Bürsker Historie
 

Erklärung der "Nükke" aus einem historischen plattdeutschen Wörterbuch:
 
 





 


Unsere Werbepartner

2.223.186 Besucher | login | Datenschutz | Impressum